Datenschutzerklärung

Die KION GROUP AG (im Folgenden „Anbieter“ / „wir“) freut sich über Ihren (im Folgenden „Sie“) Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Onlineangebotes auf www.simplexity.news (im Folgenden die „Website“). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Darüber hinaus möchten wir Sie mittels dieser Datenschutzunterrichtung über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

1. Verantwortlicher

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 (EU-Datenschutz-Grundverordnung, kurz „DS-GVO“) für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf www.simplexity.news (die „Website“) ist die:

KION GROUP AG
Thea-Rasche-Straße 8
60549 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon +49 69 20 110 0
E-Mail info@kiongroup.com
Website www.kiongroup.com

2. Datenschutzbeauftragter der KION GROUP AG

Ihr Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei der Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte (siehe Ziff. 5, 6 und 7) können Sie sich gern direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Datenschutzbeauftragter
Norbert Moeren
Telefon +49 69 20 110 0
E-Mail dataprotection@kiongroup.com

3. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
3.1. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aufruf unserer Website

Mit jedem Aufruf unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Daten und Informationen an den Server unserer Website gesendet. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

      • eine IP-Adresse Ihres anfragenden internetfähigen Gerätes;
      • das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Website;
      • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL);
      • der von Ihnen verwendete Browsertyp und Version;
      • das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners;
      • der Name Ihres Internet-Service-Providers;
      • die Unterwebsites, welche über Ihr zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden;
      • die von unserer Webseite heruntergeladene Dateien (z. B. PDF- oder Word-Dokumente).

Diese Daten werden auch in sog. Logfiles in unserem System temporär gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Nutzung der Website gespeichert bleiben.

Die Speicherung der genannten Daten in Logfiles erfolgt, um

      • die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern;
      • die Website zu optimieren;
      • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der
      • Technik, insbesondere Sicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten;
      • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, soweit die Datenverarbeitung für die zur Verfügung Stellung der Website erforderlich ist. Soweit die Datenverarbeitung für die Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität notwendig ist, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f). DSGVO. Das berechtigte Interesse zur Datenerhebung folgt aus dem oben aufgelisteten Zweck der Systemsicherheit und –stabilität. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden automatisiert gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Im Fall der Verarbeitung der Daten zur Zurverfügungstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bei der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten nach spätestens 7 Tagen automatisiert gelöscht.

Die vorstehend beschriebene Verarbeitung der Daten ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich für den Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch der Website Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 3.2 dieser Datenschutzunterrichtung.

3.2 Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Verantwortlichen wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

 Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

3.3 Google Tag Manager

Google Tag Manager ermöglicht die Verwaltung von Website-Tags über eine Schnittstelle. Es hierbei werden nur Tags implementiert, aber es werden keine Cookies gesetzt und keine personenbezogenen Daten erhoben. Der Google Tag Manager kann Tags auslösen, die gegebenenfalls Daten sammeln können. Wir greifen jedoch nicht über den Google Tag Manager auf diese Daten zu. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter folgendem Link http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

3.4 Google WebFonts 

Auf dieser Website werden so genannte Webfonts des Anbieters Google zur einheitlichen Darstellung von Schriften verwendet. Wenn Sie auf eine Seite zugreifen, lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in Ihren Browser-Cache, um Texte und Fonts korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss sich der von Ihnen verwendete Browser mit den Servern von Google verbinden. Dies meldet Google, dass unsere Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Die Verwendung von Google-Webfonts liegt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. f GDPR dar.
Ihr Computer verwendet eine Standardschriftart, wenn Ihr Browser keine Webfonts unterstützt.
Weitere Informationen zu Google-Webfonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in den Datenschutzrichtlinien von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3.5 E-Tracker

Wir nutzen auf unserer Webseite Dienste der etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, zur Analyse von Nutzungsdaten. Bei der Web-Analyse mit etracker verzichten wir auf den Einsatz von Cookies.

Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgen auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen und sich hier von der Erfassung durch etracker abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

3.6 Newsletter

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über die Intralogistikbranche, rund um die Themen Sicherheit, Prozesse, sowie Umwelt und Trends/Innovationen der Intralogistik. Markteinführungen, Informationen und Produkte der der KION Group AG, ebenso wie deren Operation Units Linde Material Handling GmbH, Dematic GmbH und STILL GmbH (hierzu können insbesondere Hinweise auf Produkte der KION Group, Serviceangebote sowie Sponsoringaktionen gehören).

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters sind Ihre E-Mail-Adresse, sowie weitere Daten die verwendet werden, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Cleverreach“, einer Newsletterversandplattform der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: www.cleverreach.com/de/datenschutz/.Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Der Versanddienstleister verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die unter Absatz 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von CleverReach leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von CleverReach nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von CleverReach Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch CleverReach, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie den Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters entnehmen unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via CleverReach und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via CleverReach oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Darüber hinaus können Sie den Widerspruch auch per E-Mail an simplexity@kion.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

3.7 Nutzung der SalesViewer®-Technologie:

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Die im Rahmen von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken

4. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb der KION Group AG zu den genannten Zwecken verarbeitet. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der KION Group AG weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist und hierzu ein Rechtsgrund vorliegt oder wir aufgrund einer gesetzlichen, (verwaltungs-) gerichtlichen Entscheidung oder einer behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind, die Daten weiterzugeben. Empfänger der Daten können solche Dienstleister sein, deren wir uns zur Zweckerfüllung bedienen. Je nach dem kann die Datenverarbeitung in einem Drittland stattfinden. Sofern dies der Fall ist, haben wir durch vertragliche Maßnahmen dafür Sorge getragen, dass ein der DS-GVO angemessenes Schutzniveau der Daten gewährleistet ist.

5. Social Media Plug-ins

LinkedIn Unternehmensseite

Wir nutzen den Dienst „LinkedIn“ der LinkedIn Ireland limited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO) und betreiben darüber unsere LinkedIn Unternehmensseite.

Sie können auf unserer LinkedIn Unternehmensseite folgende Funktionalitäten nutzen:

      • Interaktion mit uns und anderen Nutzern
      • Kommentierung von Beiträgen

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unserer LinkedIn Unternehmensseite werden folgende Daten verarbeitet:

      • Datum und Uhrzeit der Interaktion
      • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Direktnachrichten, Kommentare)
      • Profilname
      • Profilbild

Die Datenschutzhinweise der LinkedIn Ireland Unlimited Company können Sie hier aufrufen: Datenschutzrichtlinie (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=organization-guest_footer-privacy-policy)

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs der LinkedIn Unternehmensseite erfolgt auf Basis des Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern sowie der Information über unser Unternehmen. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der LinkedIn Ireland Unlimited Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach vollständiger Beantwortung der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Facebook

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zum Zwecke der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO die Social Plug-Ins des sozialen Netzwerkes Facebook. Anbieter im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit sind Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, nachfolgend kurz „Facebook“ genannt und wir.

Die soziale Plattform Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Sobald ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plug-In enthält, baut sein Endgerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook direkt an das Endgerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt, haben.

Des Weiteren erhält Facebook durch die Einbindung der Plug-Ins die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plug-Ins interagieren (z.B. durch Betätigung des Like-Buttons oder durch Abgabe eines Kommentars), wird die entsprechende Information von Ihrem Endgerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse erkennt und speichert. Laut den Facebook Hinweisen zufolge, wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Wenn ein Nutzer bereits ein Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich unter: www.facebook.com/settings. Detaillierte Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen unter: www.facebook.com/about/privacy/

Xing

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zum Zwecke der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO die Funktionen des sozialen Netzwerkes XING.

Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Ihrer Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen des Anbieters: www.xing.com/app/share

Twitter

Auf unserer Website nutzen wir das Social Plugins des Dienstes Twitter. Anbieter des Dienstes ist Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Bei Nutzung des Plug-Ins stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert. 

Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

6. Ihre Rechte als betroffene Person

Nach dem DS-GVO stehen Ihnen neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

      • Recht auf die Bestätigung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie Recht auf unentgeltliche Auskunft über gespeicherten Daten zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym in schriftlicher oder auf Ihr Verlangen in elektronischer Form gem. Art. 15 DSGVO;
      • Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder auf Vervollständigung unvollständiger richtiger personenbezogener Daten- auch mittels einer ergänzenden Erklärung- gem. Art. 16 DS-GVO;
      • Recht auf unverzügliche Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DS-GVO, sofern keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind; Wurden die personenbezogenen Daten durch den Anbieter öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft der Anbieter unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte des Anbieters wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden Ihre Daten stattdessen von uns gesperrt, so dass sie nur noch zum Zwecke der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind.
      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DS-GVO;
      • Recht auf Datenübertragbarkeit (Datenportabilität) gem. Art. 20 DS-GVO; Dabei sind Sie berechtigt die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie unserem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ferner haben Sie ein Recht Ihre personenbezogenen Daten direkt von unserem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt zu lassen, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
      • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

7. Widerspruchsrecht

Soweit Sie eine aktive Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für interne Zwecke durch den Anbieter nicht mehr wünschen, sind Sie als Nutzer gemäß Art. 21 Abs. 2-4 EU-DS-GVO berechtigt, dieser Nutzung und Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt es, eine entsprechende E-Mail an datenschutz@kiongroup.com zu senden. Der besondere Fall einer gesetzlich vorgeschriebenen Datensperrung anstelle einer Datenlöschung gemäß Art. 17-19 DS-GVO bleibt hierbei unberührt.

8. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien zum Datenschutz unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern oder zu ergänzen. Sämtliche Neuerungen werden auf unserer Website veröffentlicht. Neue Datenschutzbestimmungen werden somit mit ihrer Veröffentlichung wirksam. Wir empfehlen Ihnen, diese Website regelmäßig zu besuchen, um die aktuellste Version anzusehen.

Datum der letzten Aktualisierung: Dezember 2020