Der Performance-Check: Können E-Stapler mit V-Staplern mithalten?

Die Frage E-Stapler oder V-Stapler bringt so manchen Flottenmanager ins Grübeln. Wer auf Umweltfreundlichkeit setzen möchte, der greift auf die abgasfreien Elektrostapler zurück. Sind allerdings Effizienz und Performance gefragt, dann haben die Verbrenner ganz klar die Nase vorn. Oder?

Ergonomisch, präzise, wendig und besonders leistungsstark: Insbesondere bei Letzterem denken viele an Treib- und Dieselstapler. Doch gerade in diesem Punkt haben viele elektrisch-betriebene Stapler inzwischen aufgeholt. Denn neben ihren offensichtlichen Eigenschaften wie Emissionsfreiheit und Geräuscharmut punkten die E-Stapler auch mit geringen Betriebskosten, einfacher Bedienung und vor allem: außerordentlicher Performance. Damit werden sie zu ernsthaften Konkurrenten für Stapler mit Verbrennungsmotor.

Ausgezeichnete Leistung

Das beweist auch die Kür der Baureihe RX 60 von STILL, die zum Sieger des diesjährigen IFOY Awards in der Kategorie „Counter Balanced Truck bis 3,5 t“ gewählt wurde. „Mit dem RX 60-25 in der High-Performance-Variante setzt STILL den Standard für die Messlatte für Elektrostapler in diesem Segment. Noch nie zuvor war ein E-Gabelstapler so produktiv“, urteilt die international besetzte Jury des IFOY Awards.

Und damit geht die Jury klar mit dem Trend: In Sachen Beschleunigung, Fahren und Heben setzen heutige E-Stapler eindeutig neue Maßstäbe. Denn: Sie sprinten wie Treibgas- und Dieselstapler und bewegen große Gewichtsmengen in vergleichbarer Zeit.

Und die Tragkraft moderner E-Stapler endet keineswegs bei Tonnagen unterhalb von fünf Tonnen: Neben STILL bietet auch Linde Material Handling elektrische Gegengewichtsstapler mit einer Traglast von bis zu acht Tonnen an. Der Einsatz von E-Staplern in solch hohen Tonnageklassen sei aber noch kein Standard, weiß Björn Walter, Produktmanager Gegengewichtsstapler bei Linde Material Handling:

„Dennoch wächst auch hier weiter der Bedarf, weil in Sachen Leistung zwischen V- und E-Stapler mehr und mehr die Unterschiede verschwimmen.“

Doch wie sieht es mit der Einsatzdauer aus?

Wer nun denkt, dass die Batterie bei hohen Leistungsanforderungen schnell an ihre Grenzen kommt, der fehlt. „Mit einer praktischen Einsatzdauer von bis zu zwei Schichten ohne Ladepause bietet unser RX 60 mit Li-Ion-Batterie die höchste Reichweite pro Batterieladung seiner Klasse“, sagt Jürgen Wrusch, Produkttrainer Elektrostapler bei STILL. Darüber hinaus reicht das Nutzen kurzer Arbeitspausen zum Zwischenladen sogar für eine Verfügbarkeit rund um die Uhr. Wrusch ergänzt: „Es braucht hier weder einen Batteriewechsel noch eine zentrale Ladeinfrastruktur, der Stapler kann bequem dezentral an verschiedenen Orten im Lager geladen werden und wird auf Wunsch direkt mit integriertem Onboard-Charger geliefert“.

Den Podiumsplatz als leistungsstärkste Gabelstapler dürften sich die Verbrenner also ab sofort mit den E-Staplern teilen. Denn dass der Elektroantrieb mit dem Verbrennungsmotor in Sachen Performance mithalten kann, haben Modelle wie der RX 60 von STILL eindeutig bewiesen.


Info:

Der IFOY Award (International Intralogistics and Forklift Truck of the Year) wird jährlich für die besten Intralogistikprodukte und -lösungen verliehen. Eine internationale Fachjury bewertet dafür nach den Kriterien Sicherheit, Technik, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, Design und Ergonomie.