Die unvergleichliche Flexibilität von AutoStore™

Perfekte Symmetrie, soweit das Auge reicht: Regale, die vom Boden bis zur Decke reichen, perfekt ausgerichtete Gänge und ebenmäßige Korridore – Lagerhäuser sind für jedes E-Commerce-Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Sie erfüllen jede Bestellung schnell und effizient – zumindest in der Theorie. In der Realität sind sie oft problembehaftet: Säulen und Pfeiler sowie ungünstige Grundrisse machen die Implementierung von Automatisierungssystemen unmöglich. Mit AutoStore hat Dematic eine Lösung im Portfolio, die fast überall implementiert werden kann – unabhängig von den Gegebenheiten des Lagers.

Im Jahr 2020 erreichte die Zahl der Lagerhäuser in den USA insgesamt fast 20.000 – das entspricht Abertausenden von Quadratmeilen. Die perfekte Nutzung dieser Fläche ist von entscheidender Bedeutung. Denn sie ist teuer – und eine Maximierung der Lagerkapazität kann den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust ausmachen.

Lager- und Automatisierungslösungen mit hoher Dichte können Unternehmen dabei helfen, das Beste aus den vorhandenen Strukturen und Flächen innerhalb ihrer Einrichtungen herauszuholen. Automatisierungslösungen müssen jedoch bestimmte Anforderungen erfüllen, um in das Lagerlayout zu passen. Werden diese Anforderungen nicht erfüllt, sind die Unternehmen oft gezwungen, neu zu bauen oder ihre Lagerlogistik ganz zu verlagern – eine kostspielige und oft ineffiziente Lösung.

AutoStore-basierte Automatisierungssysteme sind eine hervorragende Lösung für dieses Problem, denn sie sind ebenso flexibel wie effizient. Sie können den Kommissionierungsprozess streamlinen, den Fußgängerverkehr im Lager reduzieren und eine extrem hohe Lagerdichte ermöglichen. Dies macht AutoStore zu einem perfekten Kandidaten für die Implementierung in bestehende Anlagen.

Ein Chamäleon der Automatisierung

Eine Reihe von Säulen in der Mitte des Lagers und seltsam geschnittene Räume – für die meisten Micro-Fulfillment-Automatisierungslösungen ist dies ein logistischer Albtraum. Kesko, der zweitgrößte Lebensmitteleinzelhändler in Finnland, sah sich mit dieser Situation konfrontiert. Das Ziel war es, ein Lager vor Ort zu errichten – direkt neben den Räumlichkeiten des Geschäfts in Ruoholahti, Finnland. Dematic war in der Lage, ein AutoStore-System in das bestehende Lagerlayout auf dem bestehenden Grundstück zu implementieren – in der Etage unter dem Geschäft, die früher ein Spielplatz war. Durch die Nähe zum Geschäft befindet sich der Bestand in unmittelbarer Nähe, sodass daraus eine hocheffiziente Infrastruktur für die Abwicklung von Online-Bestellungen von Lebensmitteln hervorgeht. Die unvergleichliche Flexibilität von AutoStore machte dies an einem Punkt möglich, wo sich die Optionen anderer Automatisierungslösungen erschöpften.

Die AutoStore-Lösung in Ruoholahti besteht aus zwei Lagersubsystemen, einer Kommissionierungszone im Lager, zwei Paletten-Kommissionierungszonen für schnell durchgehende Waren und einer intelligenten Management-Software, die alles miteinander verbindet. Dematic hat weltweit bereits viele AutoStore-Lösungen in bestehende Infrastrukturen installiert und sie oft mit bestehenden Dematic-Lösungen verbunden, was AutoStore zu einer Art Chamäleon der Automatisierung macht.

Verwandte Artikel